Preise der Deutschen Zoologischen Gesellschaft


Preise der DZG - Horst-Wiehe PreisträgerInnen alle 2005 2007 2009 2011 - home


2005

Preisträger 2005

"Horst Wiehe-Preis" der Deutschen Zoologischen Gesellschaft e.V. für

eine ausgezeichnete Dissertation----
im Bereich der Zoologie –

2.000 €


Dr. Martin Fanenbruck
























Die DZG verleiht den Horst-Wiehe Preis (Doktorandenpreis)

an Herrn Dr. Martin Fanenbruck


martin.fanenbruck@ruhr-uni-bochum.de  



Die Preisverleihung fand am 5. Oktober 2005 im Rahmen der DZG Tagung in Bayreuth statt.

Herr Dr. Fanenbruck hat an der Universität Bochum promoviert. Er hat eine klassische morphologische Untersuchung an der Kopfmuskulatur von Arthropoden durchgeführt, wobei er u.a. die Röntgencomputertomographie für kleine Objekte einsetzte. Auf Grund seiner detaillierten Analyse schlägt er bislang nicht erkannte Homologie-Beziehungen innerhalb der Mandibulata, die Monophylie der Mandibulata und Tracheata sowie ein Schwestergruppenverhältnis zwischen den Remipedia und Tracheata vor.

 

Publikationen

Fanenbruck M, Harzsch S and JW Wagele. 2004. The brain of the Remipedia (Crustacea) and an alternative hypothesis on their phylogenetic relationships. Proc Natl Acad Sci U S A. 101:3868-73.

Dissertation

"
Die Anatomie des Kopfes und des cephalen Skelett- Muskelsystems der Crustacea, Myriapoda und Hexapoda: Ein Beitrag zum phylogenetischen System der Mandibulata und zur Kenntnis der Herkunft der Remipedia und Tracheata". 2003, Ruhr-Universität Bochum, 450 pp.

© 10.08.2005 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG