Externe links zum Thema Biodiversität


(diese Seite befindet sich im Aufbau, zum Komplettieren bitte eine email-Nachricht an die Webseitenredakteure der Deutschen Zoologischen Gesellschaft: dzg@bio.lmu.de)

Übereinkünfte

Convention on Biological Diversity (CBD).
Das Übereinkommen über die biologische Vielfal ist ein auf der Konferenz der Vereinten Nationen zu Umwelt und Entwicklung (UNCED) am 5. Juni 1992 in Rio de Janeiro ausgehandeltes internationales Umwelt-Vertragswerk. Es trat am 29. Dezember 1993 in Kraft.

Convention on International Trade of Endangered Species, CITES is an international agreement between governments. Its aim is to ensure that international trade in specimens of wild animals and plants does not threaten their survival.


Institute / Fachgesellschaften / Netzwerke / Foren

Exploratorien zur funktionellen Biodiversitätsforschung - Die Biodiversitäts-Exploratorien sind ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziertes Verbundprojekt. Drei Exploratorien dienen als offene Forschungsplattform für Wissenschaftler aus ganz Deutschland.

Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) - Die Biodiversität zu erhalten und die dazu wichtigen wissenschaftlichen Disziplinen der Systematik, Taxonomie, Evolution und Phylogenetik zu stärken ist das Ziel der Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS).

Das Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F) wurde 2008 von der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) als Träger der Senckenberg Forschungsinstitute und Naturmuseen (SFN) und der Goethe-Universität Frankfurt am Main (GU) gegründet.

BIOFRANKFURT - Zwanzig führende Institutionen aus Forschung, Bildung, Naturschutz und Entwicklungszusammenarbeit gehören derzeit zum Netzwerk BioFrankfurt.

Ibn - Institut für Biodiversität - Netzwerk e.V. nutzt wissenschaftliche Erkenntnisse, die dem Schutz, der Wiederherstellung und der nachhaltigen und verteilungsgerechten Nutzung biologischer Vielfalt dienen.

nefo - Netzwerkforum zur Biodiversitätsforschung in Deutschland.

international:

ALTER-Net - A Long-Term Biodiversity, Ecosystem and Awareness Research Network - Europe’s biodiversity, ecosystem and ecosystem services research network.

DIVERSITAS was established to address the complex scientific questions posed by the loss in biodiversity and ecosystem services and to offer science based solutions to this crisis.

IPBES - Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Service.


Datenbanken:

Catalog of Life
Species 2000 & ITIS Catalogue of Life, umfassender Arten-Katalog aller bekannter Organismen, die Informationen stützen sich auf > als 100 Datenbanken.

Gbif (Global Biodiversity  Information Facility). Mehr als 76 Millionen Biodiversitätsdaten, u.a. zu einmaligen Sammlungsbelegen sind über das internationale GBIF-Internet- Portal abrufbar. Seit dem 17. Oktober 2005 existiert ein Portal in Deutschland http://www.gbif.de/.

Globale Taxonomie-Initiative (GTI) - Die Internetseite bietet Links zu Sammlungsdatenbanken, Taxonomischen Ressourcen und Bestimmungsschlüsseln, Jobbörsen, Förderungsmöglichkeiten und aktuelle Meldungen aus der Taxonomie. GTI steht für die Globale Taxonomie Initiative, die 1998 im Rahmen des Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) ins Leben gerufen wurde, um taxonomische Kenntnisse und Ressourcen zu stärken.

Biological Collection Access Service for Europe, BioCASE, transnationales Netzwerk biologischer Sammlungen aller Art.

Rote Liste international
World Conservation Union (IUCN)


.

© 10.01.2014 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG