Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Universität Hamburg, Centrum für Naturkunde

Präparator/in für naturkundliches Museum

Bewerbungsschluss: 2.3.2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Druckversion .pdf]

Am Centrum für Naturkunde (CeNak) ist schnellstmöglich die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als

Präparatorin bzw. Präparators für naturkundliche Museen und Forschungsinstitute

– EGr. 9 Fg.1 TV-L – befristet für die Dauer von 24 Monaten in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Hinweis zur Befristung:

Es handelt sich um eine Stelle, die befristet im Rahmen einer Abordnung oder mit einer Bewerberin oder einem Bewerber zu besetzen ist, die oder der mehr als drei Jahre NICHT! bei der Freien und Hansestadt Hamburg beschäftigt war. (§14 Abs. 2TzBfG)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Präparation, Habitat Gestaltung, Modellbau sowie Kulissenbau in den Dauer- und Sonderausstellungen im Bereich naturkundliche Objekte
    Fachgebiet Zoologie – allgemeine und Nasspräparation

    - Erproben neuartiger, schwieriger Präparierungsverfahren
    - Präparieren von Tieren nach schwierigen Verfahren sowie kleinster zoologischer Objekte unter dem Mikroskop
    Fachgebiet Zoologie – Balgpräparation, Dermoplastik und Dioramen
    - Herstellen schwieriger Dermoplastiken sowie zoologischer, botanischer, paläontologischer oder ethnografischer Dioramen nach skizzenhaften Angaben
    Fachgebiet Zoologie – Skelette
    - Präparieren und Aufstellen komplizierter Skelette seltener Tiere unter Verwendung selbst zusammengestellter Fachliteratur
    Fachgebiet Nachbildungen und Modelle von Tieren, Pflanzen und Fossilien
    - Herstellen von Rekonstruktionen, Modellen oder originalgetreuer Nachbildungen kompliziert gestalteter Tiere, Pflanzen und Fossilien

  • Bereitstellung, Betreuung, Dokumentation und Organisation der Sammlungsmagazine des CeNak
    - Heraussuchen und Bereitstellen der in Sammlungsmagazinen aufbewahrten zum Teil auch sperrigen und schweren Präparate für Ausstellungen
    - EDV-gestützte Erstellung und Pflege der Bestandslisten in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern
    - Transportbegleitungen der Objekte und Präparate
    - museumsspezifische Dokumentationen

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Präparatorin bzw. als Präparator oder über gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Universität Hamburg ist zertifiziert. audit familiengerechte hochschule

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

  • Museumserfahrung
  • Erfahrung mit der Montage von Skeletten und der Herstellung von plastischen Rekonstruktionen
  • umfangreichende Materialkenntnis
  • gute handwerkliche und technische Kenntnisse sowie Fähigkeiten in der Präparation von Museumsobjekten
  • Kenntnisse im Umgang mit museumsspezifischen Dokumentationen
  • gültiger Führerschein der Klasse B  grundlegende Englisch- und PC-Kenntnisse, z. B. im Umgang mit MS-Office
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Marlies Haag unter der Telefonnummer 040/ 428 38 - 9188 oder per Mail unter Marlies.Haag@verw.uni-hamburg.de gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 02.03.2017 an: Universität Hamburg Stellenausschreibungen Kennziffer: 905/2 Mittelweg 177 20148 Hamburg oder per E-Mail an: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.


© 06.02.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG