Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main

wiss. Volontär/in - Museumspädagogik

Bewerbungsschluss: 1.3.2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Druckversion .pdf]

Stellenausschreibung Ref. #01-17003

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), eine Institution der Leibniz-Gemeinschaft mit insgesamt nahezu 800 Mitarbeitern, betreibt mit international führenden Forschungseinrichtungen in sechs Bundesländern modernste Naturforschung. Sie betreut zudem das UNESCO-Weltnaturerbe „Grube Messel“.

Zum 01 Juni 2017 suchen wir für unseren Standort in Frankfurt am Main „Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum“ für den Bereich Museumspädagogik eine/n

Wissenschaftliche/n Volontär/in

Zweck des Volontärverhältnisses ist es, der/dem Volontär/in durch eine Eingliederung in das Museum die Gelegenheit zur eigenen Aus-, Fort- oder Weiterbildung zu geben. Hierzu sollen im Rahmen des Volontariats eigene Aufgaben, die eine wissenschaftliche Vor- und Ausbildung voraussetzen, unter Kontrolle und Aufsicht durchgeführt werden, um berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen für eine berufliche Tätigkeit am Museum zu erwerben.

Unser Angebot:

Ausstellen und Vermitteln

  • Einbindung und Mitarbeit in allen Bereichen des Tagesgeschäfts
  • Sie beteiligen sich an der Organisation und Entwicklung von Führungen, Konzepten, Programmen, Veranstaltungen sowie an Ausstellungsprojekten
  • Kontakt und Zusammenarbeit mit Kuratoren, Entwicklung von Angeboten für individuelle Anfragen von Firmen und Kooperationspartnern
  • Erstellung von museumspädagogischen Materialen
  • Eigenständige Planung und Durchführung zielgruppengerechter Bildungsprogramme und Veranstaltungen für unterschiedliche Besuchergruppen in Absprache und Koordination mit anderen Museumsbereichen

Sammeln und Bewahren:

  • Mitarbeit zur Erweiterung der Sammlungsbestände
  • Archivierung in der Datenbank
  • Austausch und Kommunikation mit den Forschungsabteilungen und der Präparation

Museumsmanagement:

  • Einbindung und Unterstützung im kaufmännischen Bereich (Finanz-, und Rechnungswesen, Drittmittelakquise und Projektsteuerung)
  • Erstellung von Teilnehmerstatistiken
  • Einbindung und Mitarbeit bei der Mitarbeiterbetreuung, im Marketing, in der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) im Bereich der Bio- oder Geowissenschaften mit Schwerpunkt organismische Biologie, Biodiversität und Evolution, Kenntnisse in den Bereichen Museologie und/oder Erziehungswissenschaften sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Gute IT-Kenntnisse (MS-Office-Paket, Datenbanken, Website-Technologien)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Organisationsgeschick
  • Erfahrung in der Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • Interesse an interdisziplinärer Arbeit, hohe Motivation und Teamfähigkeit setzen wir voraus

Das erwartet Sie

  • Eine 24-monatige Qualifizierung zum Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten als künftige/r wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an einem naturwissenschaftlichen Museum
  • Übernahme von eigenverantwortlichen Tätigkeiten
  • Die Teilnahme an fachbezogenen Tagungen und Kongressen

Volontariatsort ist Frankfurt am Main. Das Volontariat ist auf 2 Jahre befristet und die Vergütung orientiert sich an TV-H E13 (50%). Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und sind durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien ist gewährleistet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (CV, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Motivationsschreiben), vorzugsweise in elektronischer Form (als eine PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-17003 bis zum 01.03.2017 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung       
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.
E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Frau Dr. Eva Rossmanith, eva.rossmanith@senckenberg.de,

Tel. 069 / 7542 1356.


© 08.02.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG