Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Universität Hohenheim, Fakultät Naturwissenschaften

W3 - Professur für Physiologie

Bewerbungsschluss: 30. 06. 2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Druckversion.pdf]


An der Fakultät Naturwissenschaften ist zum Wintersemester 2018/19 die

Professur (W3) für Physiologie

im Institut für Physiologie zu besetzen. Gesucht wird eine exzellent qualifizierte Persönlichkeit mit international ausgewiesenen Forschungsleistungen auf einem aktuellen Gebiet der Physiologie, vorzugsweise mit Bezug zu den neurosensorischen Prozessen und/oder hormonellen Regelkreisen der Ernährung. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit wird erwartet, insbesondere mit den gesundheitswissenschaftlich ausgerichteten Arbeitsgruppen der Universität.

In der Lehre vertritt die Professur das Fachgebiet Physiologie in den Bachelor- und Masterstudiengängen Biologie, Agrarbiologie, Lehramt Biologie und Ernährungswissenschaft / Ernährungsmedizin sowie in den Wahlpflicht- und Wahlbereichen anderer fachnaher Studiengänge.

Die Ausstattung der Professur bietet für eine W3-Erstberufung attraktive Bedingungen. Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie pädagogische Eignung werden vorausgesetzt.

Die ausgeschriebene Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt behält sich die Universität die Einstellung auf Probe vor. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die Universität Hohenheim strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Sie fordert daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: Darstellung Ihrer Forschungsinteressen, Lebenslauf, Kopien von akademischen Zeugnissen und Urkunden, Publikationsliste, Liste der Drittmittelprojekte, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Übersicht über Lehrevaluationen sowie drei besonders relevante wissenschaftliche Publikationen. Die Universität Hohenheim nimmt Ihre elektronische Bewerbung bis zum 30. Juni 2017 über das Berufungsportal (www.uni-hohenheim.de/ berufungsportal) entgegen. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Dr. Lutz Graeve (lutz.graeve@uni-hohenheim.de) gerne zur Verfügung.

www.uni-hohenheim.de

© 16.06.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG