Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
FU Berlin, FB Biologie, Chemie, Pharmazie,Institut für Biologie, Angewandte Zoologie/Ökologie der Tiere

Wiss. Mitarbeiter/in für Angewandte Zoologie/Ökologie der Tiere

Bewerbungsschluss: 25.04.2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 50 %-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis zu 3,5 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 21242100 / 21 / 17

Aufgabengebiet: Mitarbeit in der Forschung mit Schwerpunkt in der Molekularen und Chemischen Ökologie von Pflanzen-Insekten / Interaktionen sowie Mitarbeit in der Lehre. Die Tätigkeit dient zur eigenen wiss. Qualifizierung.

Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (MSc oder Diplom) der Biologie, Biochemie oder Molekularbiologie.

Erwünscht: Kenntnisse auf dem Gebiet der Chemischen und Molekularen Ökologie; Chemisch-analytische Kenntnisse; Naturstoffchemie (v. a. GC-MS, HPLC); Molekularbiologische Kenntnisse; eingehende englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; Teamkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, hohe Motivation und Begeisterung für die Chemische und Molekulare Ökologie.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 09.05.2017 unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Monika Hilker: kohlhoff@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Frau Prof. Dr. Monika Hilker
Haderslebener Str. 9
12163 Berlin (Steglitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. 

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.


© 19.04.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG