Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Birmensdorf, CH

Wiss. Mitarbeiter/in - Umweltgenomik

Bewerbungsschluss: k.A.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.

Die Forschungseinheit Biodiversität und Naturschutzbiologie untersucht die Vielfalt des Lebens, von der genetischen Diversität bis zu Arten- und Lebensraumvielfalt sowie ihre Interaktionen. Zur Verstärkung der Forschungsgruppe Ökologische Genetik suchen wir auf 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Tenure Track Wiss. Mitarbeiter/in in Umweltgenomik (80-100%)

Sie sind verantwortlich für die Planung und Durchführung von Projekten über die Beziehung zwischen genomischer und Umwelt-Variation, mit Schwerpunkt auf Waldbaumarten, alpinen Pflanzen und naturschutzrelevanten Tierarten. Mit dem Gruppenleiter akquirieren Sie Drittmittelprojekte auf internationaler und nationaler Ebene. Sie bearbeiten diese Projekte zusammen mit technischen Mitarbeitenden, publizieren die Resultate in hochrangigen wissenschaftlichen Zeitschriften und präsentieren diese an internationalen Fachkongressen. Beiträge zu angewandten Forschungsprojekten und Umsetzungsaktivitäten werden ebenso erwartet.

Sie verfügen über ein Doktorat in Biologie oder Umweltwissenschaften, einen ausgezeichneten internationalen Ruf im Forschungsgebiet sowie hervorragende Kenntnisse in ökologischer Genetik und Evolutionsbiologie. Sie sind fachkundig in der Analyse von genomischen Daten und Umweltvariablen sowie deren Beziehung und weisen Erfahrung in der Präsentation von Forschungsresultaten vor. Sie sind ambitioniert und motiviert, besitzen Kompetenz in Zusammenarbeit und Interdisziplinarität und sind routiniert in der Anleitung wissenschaftlicher Mitarbeitender für molekular-genetische Laborarbeiten.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Monika Lips, Human Resources WSL. Für Fragen stehen Ihnen Felix Gugerli, felix.gugerli@wsl.ch, und Rolf Holderegger, Tel. +41 (0)44 739 25 27 oder rolf.holderegger@wsl.ch, gerne zur Verfügung. Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

http://www.wsl.ch/

© 01.03.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG