Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Biologie, Zoologie

Wiss. Mitarbeiter/in im AG Allgemeine Zoologie

Bewerbungsschluss 15.05.2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät I, Institut für Biologie, Bereich Zoologie, AG Allgemeine Zoologie, ist ab dem nächstmöglichen Termin die auf 3 Jahre befristete Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

in Vollzeitbeschäftigung (100 %) zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie und Promotion im Fach Zoologie innerhalb der letzten 10 Jahre
  • Kenntnisse der Verhaltensbiologie
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Verhaltensökologie bzw. Soziobiologie bei Insekten und in der Forschung/Lehre im Gelände
  • Sehr gute quantitative Fähigkeiten und hohe Sozialkompetenz
  • Exzellente Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln und der Betreuung von Postgraduierten

Arbeitsaufgaben:
Erwartet werden die Übernahme von Lehrtätigkeiten im Lehramts-, Bachelor- und Masterstudium der Zoologie sowie die Beteiligung an der Selbstverwaltung der Universität. Wir suchen eine/n hochmotivierte/n Mitarbeiter/in, die/der eigenständige Forschungsprojekte und Drittmittel parallel zu oder eingebettet in die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe einwirbt. Hierzu zählen Wirt-Parasit-Interaktionen, Bestäubungsbiologie, Naturschutzbiologie sowie die Evolution der Sozialität (siehe auch http://www.zoologie.uni-halle.de/allgemeine_zoologie/research/). Der taxonomische Schwerpunkt liegt bei Insekten, insbesondere bei Apoidea, und nutzt im starken Umfang molekulare Methoden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Prof. Dr. R. Paxton, Tel.: 0345 55-26500, Fax: 0345 55-27152,
E-Mail: robert.paxton@zoologie.uni-halle.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 5-3039/17-H mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. Mai 2017 an die

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät I, Institut für Biologie, Bereich Zoologie, AG Allgemeine Zoologie, 06099 Halle (Saale)
oder per Email in einer PDF-Datei an Herrn Prof. Dr. Paxton: robert.paxton@zoologie.uni-halle.de

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.

© 31.03.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG