Stellenausschreibung
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Universität Siegen, Institut für Biologie, Abt. Molekularbiologie

Wiss. Mitarbeiter/in - molekulare Physiologie

Bewerbungsschluss: k. A.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[Druckversion .pdf]

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

In der Fakultät IV ist am Institut für Biologie in der Abteilung Molekularbiologie zum 1. August 2017 eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen

 Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Teilzeit (50%-Stelle) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehört die Bearbeitung eines Forschungsprojekts im Bereich der molekularen Physiologie (Chitinbiosynthese bei Pilzen und Insekten). Daneben unterstützen Sie die Lehre in verschiedenen Modulen der Bachelor- und Master-Lehramtsstudiengänge im Fach Biologie für die Schultypen Gymnasium, Gesamtschule, Realschule, Sekundarschule, Hauptschule und Grundschule, vor allem in den Modulen Molekularbiologie, Humanbiologie sowie Physiologie. Zu ihren Lehraufgaben gehören auch die Mitbetreuung von Abschlussarbeiten sowie die Mitwirkung bei administrativen Aufgaben. Die Lehrverpflichtung beträgt 2 Semesterwochenstunden.

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master of Science) im Fach Biologie mit einem molekularen Schwerpunkt oder in einem verwandten Fach
  • Fundierte Kenntnisse in der Molekularbiologie, Biochemie und Physiologie
  • Praktische Erfahrung mit molekularbiologischen, zellbiologischen und/oder biochemischen Methoden
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Prof. Dr. Hans Merzendorfer, Tel. 0271/740-3917
Email: hans.merzendorfer@uni-siegen.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte innerhalb von  2  Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (wird vom Personaldezernat eingesetzt) an das Sekretariat des Instituts für Biologie,  Department Chemie und Biologie, Universität Siegen, 57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de


© 02.06.2017 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG