87. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft

11.–15.09.2016 in Dresden
http://www.palges.de/tagungen/jahrestagung-2016.html

Deadline für Abstracts und Early Bird ist der 01.06.2016



Die 87. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft wird vom 11. - 15. September 2016 in Dresden stattfinden. Ausrichter ist Senckenberg Naturhistorische Sammlungen, Dresden.

Die Tagung steht unter dem Motto Fossils: key to evolution, stratigraphy and palaeo-environments, denn Fossilien geben entscheidende Informationen über die erdgeschichtlichen Veränderungen unseres Planeten. Diese betreffen insbesondere den Verlauf der Evolution der Organismen, die Entwicklung der Lebensgemeinschaften sowie die Veränderung der Lebensräume in Zeit und Raum. Fossilien (Körper-, Spuren und Chemofossilien) sind somit unser Schlüssel für das Verständnis der erdgeschichtlichen Vergangenheit, verlässliche Zeugen und wichtige Archive des vergangenen globalen Wandels sowie hervorragende Werkzeuge in der Paläoumwelt-Rekonstruktion. Der vergangene globale Wandel kann aber auch Hinweise für die Vorhersage möglicher Zukunftsszenarien unseres Planeten Erde geben (the past is the key to future global change).

Ziel der Tagung ist es, Wissenschaftler/innen aus unterschiedlichen Disziplinen der Geo- und Biowissenschaften zusammenzubringen, um möglichst viele verschiedene Aspekte des fossil records zu betrachten und zu interpretieren. Eine wichtige Rolle dabei soll auch die Anwendung von Fossilien als wertvolle Werkzeuge in der Stratigraphie (z.B. Biostratigraphie) und Paläo-Umweltrekonstruktion (z.B. Mikrofaziesanalyse) sein.

Es findet eine Reihe von Symposien statt:

  • Phanerozoic climate and ocean dynamics: the microfossil record
    ELICKI, LANGER & MUTTERLOSE
  • Evolutionary aspects of vertebrate functional morphology
    PFAFF & KRIWET
  • Symbiosis, sociality and predation: biotic interactions through deep time
    DE BAETS & HAUG
  • Extinctions and evolutionary radiations
    KIEL
  • Palaeoclimatic and palaeoatmospheric proxies
    N.N., KUNZMANN & MORAWECK
  • Continental biota and palaeoenvironments through time
    SCHNEIDER & RÖßLER
  • Marine macrofossils and palaeoenvironments through time
    WALASZCZYK, WILMSEN & NIEBUHR
  • Progress in biostratigraphy
    HERBIG, MÖNNIG, RADTKE & die DSK
  • Microfacies analysis as a palaeoenvironmental tool
    MUNNECKE & JAROCHOWSKA

Das Symposium „Symbiosis, sociality and predation: biotic interactions through deep time“, wird von Joachim Haug (München) und Kenneth DeBaets (Erlangen) organisiert und ist neben ein paar weiteren Symposien auch für Zoologen sehr interessant.


Ausführliche Informationen im 2.Zirkular (.pdf)

© 13.05.2016 Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V., DZG