Die Fachgruppe Entwicklungsbiologie der Deutschen Zoologischen Gesellschaft ist ein Forum für alle die sich für das Entstehen und Werden von Tieren von der Eizelle über den Embryo bis hin zum fertigen Tier interessieren. Die Entwicklungsbiologie beschreibt die Veränderungen die ein Lebewesen während seiner Entwicklung (Ontogenie) durchläuft und versucht die zugrundeliegenden zellbiologischen und genetischen Mechanismen zu verstehen. Vermehrt kommen aber auch evolutionsbiologische Aspekte hinzu: die evolutionäre Entwicklungsbiologie (Evo-Devo) untersucht den Zusammenhang zwischen evolutionären Veränderungen der entwicklungsgenetischen Programme mit den daraus resultierenden morphologischen Formen und ökologischen Anpassungen.

Mit den Informationen die wir auf diesen Seiten zusammengestellt haben wollen wir einen Überblick über die Arbeit der Fachgruppe und die entwicklungsbiologische Forschung im deutschsprachigen Raum geben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich in die Arbeit der Fachgruppe einzubringen und wir freuen uns über neue Mitglieder und Anregungen zu Vorträgen, Graduiertentreffen und Workshops.