Startseite » Fachgruppen » Entwicklungsbiologie

Fachgruppe Entwicklungsbiologie

Zielsetzung:

Um entwicklungsbiologische Mechanismen aufzudecken, werden wenige Modellsysteme wie der Zebrafisch (Danio rerio) und die Fruchtfliege (Drosophila melanogaster) tiefgehend untersucht. Doch in wie weit sind die dort gewonnen Mechanismen auf andere Organismen übertragbar? Und wie tragen Veränderungen in der Entwicklung zur Evolution bei? Die meisten Mitglieder der Fachgruppe beschäftigen sich mit diesen Fragen und arbeiten dazu mit Modellorganismen, die einen größeren Bereich der natürlichen Vielfalt abdecken. In immer mehr dieser Organismen werden funktionelle Versuche möglich, etwa durch RNA interferenz (RNAi), Injektion von Morpholino Oligos oder durch transgene Methoden.

Zur Förderung des Nachwuchses organisieren wir Graduierten-Treffen, in denen Studenten, Doktoranden und Postdocs die Gelegenheit haben, ihre Daten zu präsentieren und die Vielfalt der Organismen und Methoden kennen zu lernen. Ein Thema wird durch Vorträge und/oder einen Workshop vertieft. Außerdem identifiziert die Fachgruppe jedes Jahr zwei herausragende Nachwuchs-Wissenschaftler aus dem Fachgebiet und lädt sie zu Vorträgen auf der DZG Tagung ein.

Um alle Informationen der Fachgruppe zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an einen der Sprecher, der Sie dann in den Verteiler aufnimmt.

Wir freuen uns über Anregungen und Vorschläge zu Graduierten-Treffen!

webpage der Fachgruppe: http://wwwuser.gwdg.de/~nprpic/dzg/

 

Aktuelle Sprecher*innen


Dr. Nico Posnien
Universität Göttingen
JFB Institut für Zoologie & Anthropologie
Abteilung Entwicklungsbiologie
Justus-von-Liebig-Weg 11
37077 Göttingen
Tel: +49-551-39 20817 (8268)
nico.posnien

Dr. Natascha Turetzek (Zhang)
Ludwig-Maximilians-Universität München
Biozentrum Dept. II
Lehrstuhl für Evolutionäre Ökologie
Großhadernerstr. 2
82152 Planegg-Martinsried
natascha.zhang